Über uns

Bergkettchen in Kürze

Bergkettchen bietet seit 2017 handgenähte Taschen, Geldbeutel, Schlüsselbänder und Accessoires an. Unser Lieblingsmaterial ist Korkstoff, den wir gerne mit weiteren Naturmaterialien wie Baumwolle und Wollfilz kombinieren. Kunststoff sucht ihr hingegen bei uns vergeblich. Zu unseren wichtigsten Firmengrundsätzen zählen Originalität im Design, Regionalität und Nachhaltigkeit. Alle unsere Produkte werden im Tölzer Land von uns persönlich entworfen und genäht.

 

 

Korktaschen und nachhaltige Helfer

Unsere Korkprodukte werden aus Korkstoff gefertigt, den wir direkt aus Portugal beziehen. Korkstoff ist nachhaltig und vegan und kann aufgrund seiner Stabilität und Robustheit wunderbar als Leder- oder Kunststoffersatz eingesetzt werden. Zu unseren beliebtesten Produkten zählen unsere Korktaschen und Schlüsselbänder, die es in den unterschiedlichsten Designs gibt: pur, marmoriert, mit Glitzer und kombiniert mit lustigen Baumwollstoffen oder buntem Wollfilz. Neben den Taschen und Schlüsselbändern bieten wir seit einiger Zeit mehr und mehr nachhaltige Helfer für den Alltag an. Dazu zählen zum Beispiel unsere Kork-Kartenhüllen – diese Produkte sollen vor allem dabei helfen, im Alltag Plastik zu sparen.

Wer ist Bergkettchen?

Bergkettchen, das ist an erster Stelle Tina Rieder, die die Firma 2017 gegründet hat. Tina ist Jahrgang ’77, studierte Sprachwissenschaftlerin und Pädagogin und hat viele Jahre als Pädagogin mit Kindern, Jugendlichen und Familien gearbeitet. Weil das Weltverbessern gar nicht so einfach ist, hat sie sich entschieden, diese Karriere einstweilen an den Nagel zu hängen und sich stattdessen ihren Traum zu erfüllen, selbständig kreativ tätig zu sein. Tina entwirft und schneidert alle Produkte von Bergkettchen, steht an den Marktständen und textet die Internetseite.

 

 

 

Neben Tina gehören zu Bergkettchen die vielen lieben Menschen, die Produkte testen, Ideen liefern, an der Website und dem Design arbeiten und immer wieder mir Rat und Tat dafür sorgen, dass der kleine Elefant den nächsten Schritt machen kann. Dafür an dieser Stelle ein riesengroßes DANKESCHÖN!

 

 

 

 

 

 

Nachhaltigkeit im Atelier

Natürlich möchten wir nicht nur mit unseren Produkten für mehr Nachhaltigkeit im Alltag sorgen, sondern auch den Büroalltag möglichst nachhaltig gestalten. Deshalb setzten wir wo es geht auf regionale Lieferanten und wo es nicht geht – zum Beispiel beim Korkstoff aus Portugal – auf Sammelbestellungen. Wir trinken Bio-Kaffee, beziehen Ökostrom, nutzen Visitenkarten aus recycelter Baumwolle und vernähen möglichst auch kleine Stoffreste, um keine Müllberge zu hinterlassen. Mehr zum Thema Nachhaltigkeit findet ihr auch unter Transparenz.